Prüfen Sie jetzt selbst ob Ihre Wunschadresse im Internet noch frei ist!
 
Einfach in das Eingabefeld Ihre Wunschadresse eingeben und auf den Button klicken.
Sollten Sie sich schon für eine bestimmte Topleveldomain entschieden haben, dann hängen Sie diese an Ihre Wunschadresse an, ansonsten lassen Sie sie weg, und es werden alle im Webinterface verfügbaren geprüft.
 
Über dieses Webinterface sind folgende Topleveldomains verfügbar: ' .de '  ' .com '  ' .net '  ' .org '  ' .info '  ' .biz '   
 
Bitte lassen Sie sogenannte Subdomains wie ' www ' oder ' ftp ' weg, diese können nur von dem Domaininhaber angelegt werden.
 
http://www.  
 
 
Kleine Domain-FAQ
 
Frage:
Welche Buchstaben und Zeichen darf eine Domain enthalten?
Antwort:
Ein Domainname darf alle Buchstaben von A-Z enthalten, die Zahlen 0-9 und Bindestriche. Bei den Bindestrichen ist zu beachten, dass diese aber nicht als erstes oder letztes Zeichen im Domainnamen vorkommen.
Bei der Gross-/Kleinschreibung der Buchstaben wird kein Unterschied gemacht.
Manche Topleveldomains bieten mittlerweile auch die sogenannten IDN-Domain's an, die u.a. auch deutsche Umlaute wie Ä,Ö,Ü erlauben.

Frage:
Wie lang bzw. kurz darf ein Domainname sein?
Antwort:
In aller Regel beträgt die Mindestlänge von Domainnamen 3 Zeichen, die Maximallänge 63 Zeichen.

Frage:
Was sind IDN-Domains?
Antwort:
IDN-Domain("Internationalized Domain Name") sind Domainnamen die verschiedene Sonderzeichen, wie z.B. die deutschen Umlaute, enthalten können. Die Gesamtpalette beträgt momentan ca. 70.000 Sonderzeichen, wobei die einzelnen Registrierungsbehörden bei ihren Topleveldomain's nur einzelne Teilbereiche zulassen.
Die Sonderzeichen werden mittels einen festgelegten Verfahren kodiert (dem 'Punycode'). Zu Beachten ist aber das die Kodierung/Dekodierung Clientseitig passiert, d.h. das der Browser oder das Mailprogramm des Benutzers, der diese Adresse aufruft, diesen 'Punycode' unterstützen muss.
Folgende Browser und Mailprogramme unterstützen IDN-Domains:
Frage:
Welche Besonderheiten gibt es bei den Topleveldomain's?
Antwort:
Bei einzelnen Topleveldomain's gibt es kleinere Abweichungen z.B. bei den allgemeinen Domainregeln, wie z.B. muss ein '.de' Domainname mindestens einen Buchstaben enthalten. Demzufolge ist es nicht möglich die Domain '123.de' zu registrieren.
Detailierte Informationen können Sie von uns oder den jeweiligen Registrierungsbehörden erhalten.

Frage:
Was ist bei der Domainauswahl noch zu beachten?
Antwort:
Bei Neuregistrierung von Domainnamen gilt allgemein die Regel "first come, first served"("Wer zuerst kommt ..."), es sei denn der Name verletzt die Rechte Dritter (z.B. bei eingetragenen Markennamen).
Wichtig dabei ist, daß weder wir noch die Registrierungsbehörden zu irgendeinem Zeitpunkt prüfen, ob die Registrierung der Domain für oder ihre Nutzung durch den Domaininhaber Rechte Dritter verletzt.

Frage:
Welche Daten werden für eine Domainregistrierung benötigt?
Antwort:
Das ist bei den meisten Topleveldomain's gleich, man benötigt die Adress und Kontaktdaten des Domaininhaber und des Betreuers (insofern abweichend vom Domaininhaber) der Domain.

Frage:
Sie haben noch weitere Fragen?
Antwort:
Schicken Sie uns eine eMail mit Ihrer Frage an info@hostforyou.de, wir helfen Ihnen gern weiter.
 
Diese Seite wurde in 0.004 Sekunden generiert.